Rundfunk-Gottesdienst in Thränitz

Charmante Dorforgeln sind gar nicht so selten. Im Dorfe Thränitz steht eine, die besonders mit ihren träumerischen Flötenregistern punktet. Falls Sie sie einmal hören wollen, sollten Sie am 3. August 2014 um 9.30 Uhr zu uns stoßen. Da haben wir nämlich einen Rundfunk-Gottesdienst. MDR Figaro überträgt live den Gottesdienst aus der Dorfkirche in alle Welt. Das Vokal-Ensemble “Il giardino delle gioie” unter Leitung von Clarissa Thiem wird schlicht virtuose Musik zelebrieren. Die sechs jungen MusikerInnen suchen gerade nach Literatur, die zur Geschichte vom Himmelsbrot passt. Die Israeliten in der Wüste fanden nämlich kleine Körnlein in der Morgenfrühe und fragten: “Man hu?” (“Was ist das?”) Man konnte es essen, es ließ einen in der Wüste überleben, und es war genau in dem Moment da, als man es brauchte. Ein Sättigungswunder und mehr noch: ein Seelenrettungswunder. Manna. Brot vom Himmel. Das wird wohl ein Gottesdienst, der fragt, wie wir vom Himmel versorgt werden mit Brot und manchem Anlass, uns zu wundern. Also hören Sie uns zu, indem Sie MDR-Figaro einschalten – ab 10 Uhr sind wir live bei Ihnen – oder entschließen Sie sich vor Ort zu sein! Wir brauchen noch begeisterte Sängerinnen und Sänger!

http://www.sankt-salvator-gera.de/rundfunk-gottesdienst-in-thraenitz/

http://www.mdr.de/presse/pressemappen/kirche674-download.pdf

Schreibe einen Kommentar