Stadtring Süd-Ost wird zur Einbahnstraße

Stadtring Süd-Ost wird zur Einbahnstraße

Gera. Vom 24. August bis voraussichtlich 18. Oktober wird die Fahrbahnoberfläche auf einem längeren Abschnitt des Stadtrings Süd-Ost erneuert. Dafür wird die Fahrbahn zwischen den Ortsdurchfahrtsgrenzen Am Pfortener Kalkwerk und dem Zaufensgraben/Naulitzer Straße von Lusan kommend in Richtung Leumnitz als Einbahnstraße eingerichtet.

Die Umleitung in Richtung Greiz/Schleiz verläuft dann über die Straße des Bergmanns und die Theaterstraße.

Grund für diese mehrmonatige Verkehrseinschränkung ist die Sanierung der bestehenden Bundesstraße. Die Baumaßnahme betrifft über zwei Kilometer die Strecke zwischen den beiden Ortsdurchfahrtsgrenzen. Während 1100 Meter davon zweispurig sind, gibt es 945 laufende Meter, die nur einspurig genutzt werden können. Deshalb ist die Verkehrseinschränkung nötig.

Schreibe einen Kommentar