Thränitz Kindergarten

Kita Thränitz wird großzügig unterstützt

In der Kindertagesstätte „Regenbogen“ kann ein lang geplantes Gartenbau-Projekt dank zahlreicher Sponsoren endlich umgesetzt werden.

Gera. Mitte März fand in der Kindertagesstätte „Regenbogen“ in Gera-Thränitz der zweite Tag der offenen Tür für Sponsoren und interessierte Firmen aus der Region statt. Das Team um Kita-Leiterin Sonja Seidl plante ein besonderes Vorhaben. Zusammen mit den Kindern, Erziehern und Eltern wurde ein Konzept zur kreativen Umgestaltung des gesamten Gartenbereichs entwickelt und vorgestellt. Unter anderem soll ein neuer Bereich für die ganz Kleinen mit Sandkasten entstehen. Neues Spielplatzgerät in Form eines Traktors mit Rut- sche, eine neue Doppelschaukel und eine Spielhütte sollen ange- schafft werden.

Spatenstich erfolgte Mitte März

Bereits Mitte des Monats wurde der Spatenstich zu diesem Projekt durch die Firma Containerdienst Adler gelegt – und somit der erste Bauabschnitt eingeleitet. So wurden bereits Erde abgetragen, Muttererde aufgefüllt, Grassamen gestreut und Bagger- arbeiten für den Sandkasten getätigt. Die Firma Containerdienst Adler ist seit einiger Zeit engagierter Sponsor der Kita.

Zum zweiten Tag der offenen Tür übergab die Geraer Bank einen Scheck von 500 Euro, die Thränitzer Firmen Akustik- & Trockenbau Conrad GmbH und Klos Fenster & Türbau überreichten ebenfalls einige hundert Euro zur Umsetzung des Bauvorhabens. Auch Globus beteiligte sich mit reichlich Spielzeug für die Kleinen – und die nutzten die Gelegenheit und bedankten sich mit einem Liedchen und einem „Herz für Kin- der“. Doch auch im vergangenen Jahr wurde das Bauvorhaben bereits beworben und fand große Unterstützung.

Zweiter Bauabschnitt begann in dieser Woche

Die Kita „Regenbogen“ ist eine Einrichtung der Volkssolidarität Kreisverband Gera, auch der Träger hat sich finanziell beteiligt.

Aber nicht alle geplanten Vorhaben für das Jahr 2015 hätten allein dadurch realisiert werden können. Daher waren die Spenden eine große Hilfe. „Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Spendern und freuen uns schon mit den Kleinen auf den neuen Garten“, sagte Kita-Leiterin Sonja Seidl. Anfang dieser Woche begann nun der zweite Bauabschnitt.

Schreibe einen Kommentar